Donnerstag, 3. Dezember 2015

[Türchen Nummer 3 + give away] Mit Ren & Stimpy...

... in der Weihnachtsbäckerei!

In diesem Jahr haben sich nämlich die Dogblogger zusammengetan und einen Adventskalender auf die Beine gestellt.
Hinter jedem Türchen versteckt sich ein anderer Blog!  
Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken und am 24.12. gibt es auf dem Blog Von Larii & Blue sogar noch eine große Überraschung :)

Und wir haben die Kochlöffel für Euch geschwungen und Frauchens Küche verwüstet....

Heute wollen wir Euch 2 Rezepte für schmackofatzo Hundekekse vorstellen. 
1 Rezept für die Hunde, die so gut wie alles vertragen und das andere ist ohne Mehl und somit glutenfrei :) Es sollte also für jeden etwas dabei sein...






Für die Schinkenknochen braucht ihr:
  • 150g Kartoffeln
  • 50g magere Schinkenwürfel
  • 100g Haferkleie
  • 50g Mehl 
  • 1 EL Speiseöl
 

Bevor ihr loslegt, könnt ihr den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Dann werden die Kartoffeln gekocht. Die lasst ihr abkühlen, schält sie und stampft sie mit einer Gabel klein. 
Dann kommen die Schinkenwürfel, die Haferkleie, das Mehl und das Öl dazu.
Alle Zutaten könnt ihr nun mit Euren Händen zu einem schönen festen Teig verarbeiten. 

Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rollt ihr nun den Teig aus (ca 2cm dick) und könnt mit Förmchen nach Wahl die Kekse ausstechen.

Die Masse an Teig ergibt ca Kekse für 2 Bleche. Die Bleche sind mit Backpapier ausgelegt und wenn alles fertig ist, kommen die Bleche für 20min in den vorgeizten Backofen.

Für die glutenfreien Honig-Grieß-Berge braucht ihr:

  • 300g Maisgrieß
  • 2 EL Honig
  • 250ml Wasser
  • 2 EL Speiseöl
  • 1 Prise Salz


Auch hier wird erstmal der Ofen auf 170°C (Umluft) vorgeheizt.
Alle Zutaten kommen in eine Schüssel.
Das Wasser wird zum Kochen gebracht und dann über die Zutaten gegeben.
Mit einem Löffel verrührt ihr alles bis ein fester Teig entsteht.
2 Backbleche legt ihr mit Backpapier aus, feuchtet Eure Hände an und formt kleine Kügelchen aus dem Teig ( bei mir werden es immer Berge, Kügelchen habe ich bis jetzt noch nie geschafft ;))
Wenn ihr den Teig aufgebraucht habt kommen die Bleche für 25min in den vorgeheizten Backofen, wo die Berge knackig golden gebacken werden.  

Natürlich könnt ihr heute auch ein kleines Schmankerl gewinnen :)
Und zwar eine Keksdose randvoll gefüllt mit Leckerlies!

Ihr dürft zwischen den oberen beiden Rezepten wählen und ich schicke Ren und Stimpy noch mal für Euch in die Küche. Die beiden werden dann noch mal gaaaanz frische Kekse backen. 

Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post oder auf dem Bericht auf unserer facebook-Seite (wenn ihr ein like da lasst, freuen wir uns natürlich umso mehr) und wir feuern schon mal den Ofen an :) Viel Spaß und viel Glück! Das Gewinnspiel beginnt heute am 3.12.15 um 0:01h und endet auch heute um 23.59h.

Wir drücken Euch Daumen und Pfoten und maufeln in der Zwischenzeit noch ein paar Kekse!!! 

**Habt noch eine wundervolle Adventszeit :) **


Hier noch ein paar Spielregeln:
Teilnehmer des Gewinnspiels müssen den deutschen Wohnsitz besitzen und min 18 Jahre alt sein. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Blogger und Facebook oder seinen Betreibern. Es wird weder von Blogger oder Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Den Gewinner geben wir am 4.12.15 über unseren Blog bekannt. Durch eine Teilnahme am Gewinnspiel willigt ihr der Veröffentlichung eures angegebenen Namen auf diesem Blog ein. Der Gewinner wird von mir benachrichtigt, denkt bitte daran, eure Email-Adresse im Kommentar anzugeben (gilt nur für Kommentare auf dem Blog).

Kommentare:

  1. Ooooooh! Lecker lecker lecker Kekse!!! Da bin ich aber besonders scharf auf die Schinkenkekse. Mjami, die sehen schon so köstlich aus. Da wird aber Frauli in die Küche gescheucht.

    Flauschige Umpfötelung
    Shiva Wuschelmädchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na! Vielleicht kann sich Dein Frauchen den Weg in die Küche sparen und igr bekommt die randvoll gefüllte Keksdose :)

      Löschen
  2. Ui, das lasse ich mir nicht entgehen! Kekse kann hund immer gebrauchen, also versuche ich mal mein Glück!
    Liebe Grüße sendet
    Fräulein Punkt :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr gerne :) Ren und Stimpy stehen schon mit ihrer Rührschüssel bereit :)

      Löschen
  3. Oh wir sind gerade wegen dem Adventskalender auf euren Blog gestoßen und haben dann die Rezepte entdeckt. Suki verträgt ja nicht alles und jetzt habe ich mit Begeisterung entdeckt, dass sie alles in Beiden Rezpeten verträgt!;) Noch mehr habe ich mich gefreut das ihr welche verlost :) Bei Hundekeksen versage ich meistens *hust* Wir würden uns mit der Sorte überraschen lassen.
    Liebe Grüße Lily mit Suki und Jussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sagen wir: Herzliche Willkommen auf unserem Blog :)

      Und sehr gerne packe ich Euch mit in den Lostopf...

      Viele liebe Grüße zurück
      Steffi mit Ren & Stimpy

      Löschen
  4. Bei solchen Köstlichkeiten würde ich viel Ärger bekommen, wenn ich nicht mein Glück probiere :) Damon und Cara würden sich über die Schinkenknochen sicher sehr freuen ... und für alle Fälle habe ich mir mal das Rezept gemerkt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit zwei Schleckermäulchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daumen und Pfoten sind für Eure Schinkenknochen-Ladung gedrückt :)

      Löschen
  5. Oooooh die Schinkenknochen... Die würde Moe ganz sicher sehr gerne naschen! Danke für die tollen Rezepte!

    Liebe Grüße
    Nicole & Moe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kann ja Moe unsere Kreation bald auch testen :)

      Löschen
  6. Oh ja, Phaja ist auch immer für Kekse zu haben :-) Die Schinkenknochen riechen bestimmt noch verführerischer als die Honig-Grieß-Berge :-)
    Liebe Grüße, Heike, mit der immer hungrigen Phaja :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh! Das tun sie!
      Vielleicht tritt ja bald eine gut gefüllte Keksdose die Reise zu Euch an :)

      Löschen